Besichtigung der Gruft der Herzöge von Kurland – ab 1. Juni

In der Tourismussaison 2018 ist die Besichtigung der zum Schlossmuseum Rundāle gehörenden Ausstellung „Gruft der Herzöge von Kurland“ im Schloss Jelgava aufgrund von Verzögerungen bei den Bauarbeiten erst ab dem 1. Juli möglich.

Das Bauunternehmen PS „PST un ARMS” hatte die Renovierungsarbeiten an den Türen und Fenstern der herzoglichen Gruft geplant. Da diese Räume von historischer Bedeutung sind, wurde beschlossen, keine neuen Fenster einzusetzen, sondern die ursprünglichen Fenster zu restaurieren. Auch der Zustand der Eingangstür hat sich seitdem verschlechtert, deshalb entspricht der Entwurf von 2015 nicht mehr den realen Begebenheiten. Die Renovierungsarbeiten dauern also länger als geplant, und die Gruft kann erst am 1. Juni für die Besucher geöffnet werden.