Festival „Liepāja-Sommer auf Schloss Rundāle”

Das Sinfonieorchester Liepāja veranstaltet sein Festival „Liepāja-Sommer“ dieses Jahr zum ersten Mal auch außerhalb Liepājas –  im Schloss Rundāle und im Französischen Garten, wo Sie am 11. August fünf musikalische Highlights genießen können:

um 16:00 Uhr im Goldenen Saal: „Goldene Klänge. Waldhörner im Schloss“; es musiziert das Waldhorn-Quartett aus Liepāja – Ingus Novicāns, Aivars Vadonis, Mārcis Auziņš, Edgars Kalniņš;

um 17:30 Uhr im Goldenen Saal: „Die Eleganz der Streicher und die Grazie der Flöte“; es musizieren Reinis Lapa (Flöte) und das Streicherquartett aus Liepāja – Līga Baltābola (1. Geige), Ginta Alžāne (2. Geige), Ingars Ģirnis (Bratsche), Dina Puķīte (Cello);

um 18:30 Uhr im Weißen Saal: „Ein Gespräch über die Schönheit“ – Imants Lancmanis und Orests Silabriedis;

um 20:00 Uhr im Weißen Saal: „Elīna Šimkus. Mozarts unvergessliche Anziehungskraft”; es musizieren Elīna Šimkus (Sopran) und das Sinfonieorchester Liepāja;

um 22:00 Uhr im Französischen Garten: „Der Duft des Barockgartens. Ein Spaziergang mit Musik“; es musizieren Līga Baltābola (Geige), Ēriks Kiršfelds (Cello).

Die Eintrittskarte zum Festival ermöglicht nicht nur den Besuch aller im Programm angekündigten Konzerte, sondern gilt auch als Eintrittskarte für das Schlossmuseum Rundāle (15:00 – 18:00 Uhr) und den französischen Garten (15:00 – 21:00 Uhr).

Die Eintrittskarte für das Festival wird am Veranstaltungsort gegen ein Eintrittsarmband getauscht.

Mehr Informationen zu den Konzerten finden Sie auf der Homepage des Sinfonieorchesters Liepāja www.lso.lv und unter www.koncertirundale.lv