Das alljährliche Gartenfest des Schlossmuseums Rundāle findet bereits seit 2007 traditionell am letzten Samstag im Juni oder am ersten Samstag im Juli statt. Es richtet sich sowohl an professionelle Gärtner, Gartenliebhaber und andere Interessierte, als auch an Touristen aus dem nahen und fernen Ausland. Auch Familien mit Kindern sind herzlich willkommen. Während des Gartenfests kann man nicht nur den Garten, den Park und das Schloss besichtigen, sondern auch etwas Neues lernen, Musik- und Theateraufführungen genießen sowie Rosenstecklinge oder andere Gartenpflanzen, Kunsthandwerk und andere Erzeugnisse aus der Umgebung kaufen.

Das Gartenfest ist jedes Mal einem besonderen Thema aus dem Arbeitsbereich des Museums gewidmet. In den letzten Jahren lag der Schwerpunkt auf Themen wie Rosen, Tulpen und anderen Zwiebelgewächsen, der Sammlung von Holzgewächsen und der historischen Orangerie, dem Parterre, dem Springbrunnen, dem Grünen Theater oder der Jagd und Freizeitvergnügen im 18. Jahrhundert. Dieses Jahr steht das Gartenfest unter dem Thema „Lauben im Barockgarten“.

Programm des Gartenfests „Lauben im Barockgarten“*
am 29. Juni 2019

 

Uhrzeit Ort Aktivität
11:00-18:00 Platz der zentralen Allee Karussell
11:00 Grünes Theater Kindervorstellung „Die Prinzessin auf der Erbse“, nach der Vorstellung Kinderspiele (Ditas Balčus Theater)
13:00 Große Bühne Eröffnung des Fests – Ansprache der Museumsdirektorin Laura Lūse
Feierliche Übergabe der Fahne der Blumenfreunde an die Organisatoren
Darbietung des Vereins der Czenstochauer Festungsgarnison (Częstochowa, Polen)
Lehrhaft-unterhaltsame Aufführung „Lauben im Barockgarten“ zusammen mit dem Kreativverein „Spiediens“
16:00 Grünes Theater Kindervorstellung „Die Prinzessin auf der Erbse“, nach der Vorstellung Kinderspiele (Ditas Balčus Theater)
18:00 Große Bühne Zum Abschluss des Fests Auftritt der Gruppe „Tautumeitas“
Lilienboskett Spiele und Bastelworkshops für Kinder
Gartenalleen Handwerks- und Pflanzenmarkt
Östlicher Obstgarten Historische Rekonstruktion der Mitte des 18. Jahrhunderts durch den polnischen Verein der Czenstochauer Festungsgarnison (Heereslager, Großfürstenhof, Übungsmarsch der Infanterie, Friseurshow, Tanz- und Spielaufführung)

*Änderungen vorbehalten              

 

Eintritt für das Gartenfest:

  • Erwachsene 6,00 EUR
  • Rentner 3,00 EUR
  • Schüler 1,00 EUR

Am Tag des Gartenfests werden die Eintrittskarten an verschiedenen Orten im Schloss und auf dem Schlossgelände verkauft.

Sparen Sie Zeit und stehen Sie nicht an der Kasse an – kaufen Sie ein E-Ticket!

Am Parkeingang erhält jeder Besucher, der eine gültige Eintrittskarte vorweisen kann, ein Eintrittsarmband um das Handgelenk. Während des Gartenfests sind Kontrollen möglich. Wenn das Armband für ungültig erklärt wird, beschädigt ist oder der Besucher kein Armband hat, muss er das Gelände des Schlossparks unverzüglich verlassen.

Es ist verboten, das Armband an jemand anderen weiterzugeben. Nur Armbänder, die um das Handgelenk angelegt sind, gelten als gültige Eintrittskarte. Gefälschte, kaputte (zerrissene, zerschnittene, zusammengenähte oder –geklebte), zu locker umgelegte Armbänder oder beschädigte Sicherheitsverschlüsse werden als ungültig angesehen.

GPS: 56.414819  24.026048

Von Riga über Bauska
Von Riga aus 67 km über die A7 bis Bauska, von Bauska bis Pilsrundāle – 12 km über die P103

Von Riga über Jelgava
Von Riga aus 47 km über die A8 bis Jelgava, von Jelgava bis Pilsrundāle – 43 km über die A8 bis Eleja und von Eleja über die P103 bis Pilsrundāle

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL: mit dem Bus “Rīga – Bauska”, weiter mit einem Bus der Strecken “Bauska-Rundāle – Svitene”, “Bauska – Jelgava” (über Eleja oder Jaunsvirlauka), “Bauska – Dobele” oder “Bauska – Bērstele”

Strecke Riga – Bauska – Riga

Strecke Bauska – Rundāle – Bauska

 

 

Schauen Sie sich vor Ihrem besuch das Gartenfestprogramm an.

Während des Gartenfests stehen Ihnen mobile Toilettenkabinen zur Verfügung. Wo diese sich befinden, sehen Sie auf dem Lageplan oder den Wegweisern im Park.

Rauchen ist nur an ausgewiesenen Orten erlaubt (bitte folgen Sie den Wegweisern und den eingezeichneten Punkten auf dem Plan). 

Bitte beachten Sie die Wettervorhersage! Bei Regen nehmen Sie bitte Regenkleidung mit (Regenschirme sind bei öffentlichen Veranstaltungen nicht zu empfehlen, da sie den anderen Gästen die Sicht verdecken). Bei Hitze denken Sie an ausreichend Trinkwasser und eine Kopfbedeckung. Wir empfehlen Schuhwerk, mit dem Sie bequem über Kieselwege und Rasen laufen können.

Während des Gartenfests ist ein Arzt vor Ort und medizinische Versorgung wird am Erste-Hilfe-Punkt gewährleistet (siehe Wegweiser).

Wir bitten unsere Gäste um Geduld und Respekt gegenüber anderen, auch wenn sie ggf. für Essen oder andere Waren anstehen müssen.

08.04.2019