Herzogin Sophie (1582-1610)

Der Deckel des Sarkophags ist mit gravierten Wappen von Braunschweig, Brandenburg, Preußen und Jülich-Kleve dekoriert. Durch ein kleines Glasfenster konnte man die jung verstorbene Herzogin mit einem dunklen Schleier und einem seidenen Kränzchen sehen. Sie trug einen Mantel aus weißem Atlas, geschmückt mit feiner Netzspitze – die erhalten gebliebenen Fragmente dieser Spitze gelten als die ältesten Beispiele für solche Sternenspitzen in Lettland.

Die Restaurierung des Sarkophags wurde 2015 beendet und die Grabstätte gesegnet.

Hercogienes Sofijas gredzeni. Labajā malā - hercoga Vilhelma un Sofijas saderināšanās gredzens ar iniciāļiem 'WS'
Ringe der Herzogin Sophie. Rechts der Verlobungsring mit den Initialen WS

24.10.2019