VERÖFFENTLICHUNGEN ÜBER LETTISCHE LANDGÜTER

 

Imants Lancmanis. Vidzemes muižu arhitektūra = Architektur Livländischer Gutshäuser

Rundāle: Schlossmuseum Rundāle, 2015. 349 S., 433 Abb.

Das Buch stellt die Entwicklung der Architektur livländischer Gutshäuser vom Mittelalter bis zum Ersten Weltkrieg dar. Das Bild der stilistischen und typologischen Entwicklung wird von Darstellungen der Häuser der verstorbenen Gutsherren und den Porträts ihrer Erbauer vervollständigt.
Ausgabe auf Lettisch und Deutsch.
Nicht erhältlich.

Dainis Bruģis. Jumpravmuiža = Jungfernhof

Rundāle: Schlossmuseum Rundāle, 2005. 52 S., 40 Abb.

Monografische Studie über die Geschichte, Architektur, künstlerischen Werte und Eigentümer des Gutshauses.
Ausgabe auf Lettisch und Deutsch, Zusammenfassung auf Englisch und Russisch.
Verkaufspreis: 5,50 EUR

 

Dainis Bruģis. Šēnbergas muiža = Schönberg

Rundāle: Schlossmuseum Rundāle, 2005. 72 S., 60 Abb.

Monografische Studie über die Geschichte, Architektur, künstlerischen Werte und Eigentümer des Gutshauses.
Ausgabe auf Lettisch und Deutsch, Zusammenfassung auf Englisch und Russisch.
Verkaufspreis: 5,50 EUR

Imants Lancmanis. Svitenes muiža. Bērsteles muiža = Schwitten. Gross Bersteln

Rundāle: Schlossmuseum Rundāle, 2003. 85 S., 77 Abb.

Monografische Studie über die Geschichte, Architektur, künstlerischen Werte und Eigentümer beider Gutshäuser.
Ausgabe auf Lettisch und Deutsch, Zusammenfassung auf Englisch und Russisch.
Verkaufspreis: 5,50 EUR

Imants Lancmanis. Iecavas muiža = Groß-Eckau

Rundāle: Schlossmuseum Rundāle, 2001. 72 S., 75 Abb.

Monografische Studie über die Geschichte, Architektur und künstlerischen Werte des Gutshauses sowie die Familie des Grafen von der Pahlen.
Ausgabe auf Lettisch und Deutsch, Zusammenfassung auf Englisch und Russisch.
Verkaufspreis: 5,50 EUR

Imants Lancmanis. Garozas muiža. Lambārtes muiža = Garrosen. Lambertshof

Rundāle: Schlossmuseum Rundāle, 2001. 60 S., 44 Abb.

Monografische Studie über die Geschichte, Architektur, künstlerischen Werte und Eigentümer beider Gutshäuser.
Ausgabe auf Lettisch und Deutsch, Zusammenfassung auf Englisch und Russisch.
Verkaufspreis: 5,50 EUR

 

Imants Lancmanis. Kaucmindes muiža = Kautzemünde

Rundāle: Schlossmuseum Rundāle, 1999. 52 S., 49 Abb.

Monografische Studie über die Geschichte, Architektur und künstlerischen Werte des Gutshauses sowie die Familie des Grafen von der Pahlen.
Ausgabe auf Lettisch und Deutsch, Zusammenfassung auf Englisch und Russisch.
Verkaufspreis: 5,50 EUR

Muiža zem ozoliem. Ungurmuiža un fon Kampenhauzenu dzimta = Gutshof unter den Eichen. Orellen und die Familie von Campenhausen

Ausstellungskatalog. Autorenkollektiv. Rundāle: Schlossmuseum Rundāle, 1998. 381 S.

Der monografische Katalog beinhaltet Studien über die Bebauung, Gärten und Wassersysteme des Guts Orellen, das älteste Holzgebäude des Guts – das Herrenhaus, dessen Entstehungsgeschichte, Restauration, Interieur und Kunstwerke, die Familie seines Eigentümers, des Barons von Campenhausen, sowie deren Verbindung zu den Herrnhutern im 18. Jahrhundert in Livland.
Ausgabe auf Lettisch und Deutsch.
Verkaufspreis: 8,50 EUR

Dainis Bruģis. Bornsmindes muiža = Bornsmünde

Rundāle: Schlossmuseum Rundāle, 1997. 50 S., 56 Abb.

Monografische Studie über die Geschichte, Architektur und künstlerischen Werte des Gutshauses sowie die Familie des Barons von Schoeppingk.
Ausgabe auf Lettisch und Deutsch, Zusammenfassung auf Englisch und Russisch.
Verkaufspreis: 5,50 EUR

Imants Lancmanis, Ilze Janele. Mežotnes muiža (Schloss Mesothen)

Rundāle: Schlossmuseum Rundāle, 1993. 48 S.

Monografische Studie über die Geschichte, Architektur, den Park, die künstlerischen Werte und Eigentümer des Gutshauses.
Ausgabe auf Lettisch, Deutsch und Russisch.
Nicht erhältlich.

Schloss Eleja: Katalog

Autorenkollektiv. Rundāle: Schlossmuseum Rundāle, 1992. 188 S.

Monografischer Katalog über die Entstehungsgeschichte des Schlossensembles Eleja, die im Schloss angesammelten künstlerischen Werte und deren weitere Schicksale. Der Katalog wurde für die Ausstellung im Schlossmuseum Rundāle 1989 erstellt.
Ausgabe auf Lettisch, Deutsch und Russisch.
Nicht erhältlich.

 

 

09.08.2019